23. Schaftlacher Frühjahrswaldlauf Nachlese + Ergebnisse

 Perfektes Laufwetter und gelungener Auftakt der Raiffeisen-Oberland-Challenge

Am Samstag 22.4. fanden sich über 320 Athleten von 4 bis 80 Jahren in Schaftlach ein, um bei perfektem Laufwetter die anspruchsvollen Strecken rund um den Schaftlacher Sportplatz zu meistern.

Mit vielen freiwilligen Helfern aus dem Verein und deren Familien bot der TSV Schaftlach eine fröhliche Veranstaltung für alle Beteiligten und manch Starter konnte neue sportliche Höchstleistungen erzielen.

Die Ergebnislisten, sowie die Möglichkeit Kommentare, Feedback, etc. zu hinterlassen findet ihr hier http://my3.raceresult.com/69471/results?lang=de

Wir wünschen allen Athleten eine weiterhin erfolgreiche Saison und bedanken uns für die Teilnahme.

Hier der Link auf die Fotos ( Dropbox) :   https://www.dropbox.com/sh/zhy8qrivzmwyz48/AAAIVGeHStjpfz6ZFf01fTima?dl=0

Veröffentlicht in Leichtathletik

Kreiswaldlaufmeisterschaft am 2.4.17 in Ebersberg

2* Erste, 2* Zweite , 1* Dritter und 1 * vierter Platz für die jungen wilden Leichtathleten des TSV Schaftlach 


Bei herrlichem Frühlingswetter fuhr  ein ganzer Bus voll junger Sportler zum Crosslauf nach Ebersberg.

Als erstes mussten Maria Frauenrieder W11 und Julie Schmitt W10 über 1400m an den Start. Maria startete routiniert und kam als 2. in 5:34 min ins Ziel. Julie hatte heute ihren ersten Start für den TSV Schaftlach, sie kommt aus der Gruppe von "Sport nach Eins".  Leider stürzte sie kurz nach dem Start,  sie rappelte sich aber  schnell wieder auf , rannte dem Feld hinterher und war dann doch als erste  in 5:55 min ihrer Klasse im Ziel. 
Als nächstes lief Johanna Di Gaetano W13 die 2000 m.Es ist nicht ihre Lieblingstrecke, aber sie wurde 4. in 9:05 min mit einer tollen Leistung. Die gleiche Strecke liefen Lena Pichler und Julia Wenig. Beide liefen super durch.  Lena W14 wurde in 8:24 min 1. und Julia wurde 3.. Lena gewann auch die Mannschaftswertung mit Gedat und Baumann. Als letztes musste Adrian Eibach auch noch über die gleiche Strecke an den Start. Er kam mit 7:09 min und Platz 2 ins Ziel.
Es war ein rundum erfolgreicher Sonntagnachmittag für die jungen Leichtathleten des TSV Schaftlach

Veröffentlicht in Leichtathletik

Start beim Linde Sportfest am 12.3.17 in München

Am zweiten März-Wochenende bestritten die W14/15 Leichtathleten des TSV Schaftlach das letzte Rennen dieser langen Hallensaison. 
Die vier Mädels Julia Wenig, Lena Pichler , Annalena Seestaller und Elena Grüger waren ziemlich fit durch den Winter gekommen. Andere kämpften nicht nur einmal mit ihrer Erkältungsgrippe. 
Mit jeweils neuen 60 m Bestzeiten warteten Julia und Lena, beide W14, mit 8,77 sec und 9,43 sec auf. Für den Endlauf hat es bei 60 Teilnehmern leider nicht mehr gereicht.
Annalena und Elena ( W15 ) liefen die 60 m in 8,72 sec und 8,94 sec. Bei 70 Teilnehmern könnte sich Annalena für den Endlauf qualifizieren und wurde dann achte mit super 8,94 sec. 
Annalena und Elena versuchten sich noch im Hochsprung. Leider war das Glück heute nicht mit den Schaftlachern. Bei 1,37 m und 1,25 m und 11. und 15. Platz war heute Schluss.
Den Wettkampf beendeten (fast) alle mit den 60 m Hürden. Julia lief 10,80 sec ( 16. Platz) , Lena 11,55 sec(34.Platz) und Annalena 10,75 sec( 15.Platz).
Nun ist die Hallensasion beendet und nach dem Trainingslager über Ostern geht es auf die Bahn. 
 
Veröffentlicht in Leichtathletik