Schaftlacher Waldlauf

Achtung:  wegen Schneebruch entfällt in diesem  Jahr die Langstrecke.   alles  andere findet statt

25. Schaftlacher Frühjahrswaldlauf

Am Samstag, den 06. April 2019,  ist es wieder soweit! Traditionell fällt in diesem Jahr zum 25. Male um 12 Uhr der Startschuss zum Frühjahrswaldlauf in Schaftlach.

Auch heuer gibt es wieder sehr gut präparierte Laufstrecken, die sich über Stock und Stein durch den Schaftlacher Forst schlängeln.

Alle Altersklassen – von Bambini bis zu den Erwachsenen – sind auch dieses Jahr wieder herzlich eingeladen, ihre Kondition unter Beweis zu stellen.

Der Schaftlacher Frühjahrswaldlauf gehört wieder zur Raiffeisen Oberland Challenge Laufserie. Die schnelle 5000m-Distanz wird auch in diesem Jahr wieder pünktlich um 14.30 Uhr gestartet

Der 5000 m Lauf gehört zur Raiffeisen Oberland Challenge Laufserie

Auschreibung:  hier

Laufstrecken: hier

Einzelanmeldung: hier

Sammelanmeldung: hier

 

Der TSV Schaftlach wünscht allen Sportlern und Besuchern eine gute Anreise und viel Erfolg.

 

Share

Gmünder Stadtlauf 15.3.19 (Schwaben)

Seit dem letzten Sommer ist Daniela Gremm Lehrerin ( Berufsbildende Schule und Gymnasium) Nun konnte sie mal ab und zu zum Laufen gehen, so wie es der Lehrerberuf erlaubt. Spontan startete sie in Gmünd beim Stadtlauf über 10 km. Sie lief eine super Zeit in 40:15 min und wurde 1. in der W30 und insgesamt bei den Frauen zweite. 
Share

L-Sportfest am 9.3.19 in München

Wieder einmal war ich mit den 12/ 13 jährigen Mädels unterwegs. Sehr erfolgreich war wieder Lea Mehringer. Über die 60 m verbesserte sie sich im Vorlauf von 8,66 sec auf 8,55 sec. Damit war der Endlauf gesichert. Dort wurde sie mit 8,54 sec super 6. Beim L- Sportfest gibt es über 60 m Hürden einen Vor -und Endlauf. Ihre Hürdentechnik ist noch nicht perfekt. Aber mit 10,57 sec im Vorlauf, wurde sie nur knapp 4. mit 10,58 sec .  Die zweite im Bunde war die Maria Frauenrieder. Sie eroberte im 800 m Lauf einen Podestplatz und war mit 2:50 min zweit. Maria verbesserte sich gleich um  0,4 sec über 60 m Hürden und wurde mit 11,01 sec undankbare neunte und kam somit leider nicht mehr in den Endlauf.  Die 12-jährige Julie Schmitt kam auch super durch die 60 m Hürden. Im Vorlauf lief sie 11,54 sec, was nicht gut war. Und im Endlauf war die Angst weg und wurde 8. in 11,23 sec. Nun gab es noch die Pendelstaffel( jeder läuft 50 m). 3 Schaftlacher und 2 Lenggrieser Mädels: Elisabeth Achner, Marlies Lindner und dann Lea, Maria, Julie Sie wurden unter 16 Staffeln super 8. mit 46,37 sec.


Margret

Share
Top