Kreiswendelstein Meisterschaft der U12/U14 am 24.2.19 in Bad Endorf

Sehr erfolgreich kamen 4 Sportlerinnen des TSV Schaftlach wieder nach Hause.

Die erfolgreichste war die 13 jährige Lea Mehringer.Im 30 m Sprint wurde sie erste mit 5,22 sec erste. Im Hochsprung war sie auch nicht zu schlagen. Mit 1,39 m gewann das zierliche Mädchen auch diese Disziplin. Durch eine noch nicht so gute Hürdentechnik wurde sie über 30 m Hürden zweite. Im 5er Hopp wurde sie vierte in 10,35 m.

Die gleichaltrige Maria Frauenrieder war immer dicht auf Leas Fersen.

Sie wurde im 30 m Hürdensprint hinter Lea 3te mit 6,29 sec. Im 30 m Sprint 5te in5,54 sec. Im 5er Hopp war sie 6te mit guten10,08 m. Maria läuft lieber, aber heute hat sie mal den Hochsprung ausprobiert. Mit dem Schersprung kam sie auf 1,15 m und auf Platz 11.

Nun kamen mit der 12 jährigen Julie Schmitt, auch eine starke Läuferin, ins Spiel.

Sie ist klein , läuft aber eine super Hürde. Mit 6,54 sec wurde sie 2. Im 30 m Sprint kam sie mit 5,74 sec als 6 ins Ziel. Im 5er Hopp wurde sie mit8,90 m 11.

Auf den 12. Platz kam die 12 jährige Vroni Lankes mit 8,72 m .Im 30m Sprint wurde sie mit 6,40 sec 13.

Das lässt für die Sommersaison hoffen.

Share

Stadioncross mit Oberbayerischen Crosslauf am 10.2.19 beim Post SV Moosach / München

Bei herrlichem Fönwetter war der Schnee in München ziemlich geschmolzen . Die Wege waren zwar schwer zu laufen, aber schneefrei .

Als erste dürfte unsere Jüngste, Leni Schmitt (9 Jahre) über 900m an den Start.

Mädels und Buben wurde zusammen gestartet. Leni lief vorn mit. Auf der Zielgeraden war sie noch zweite. Ein Bub lief zick, zack und wollte sie nicht vorbei lassen, kurz vor dem Ziel konnte sie sich durchsetzen und gewann diesen Lauf.

Regina Patzlsperger wurde bei den 11jährigen mit dem 5.Platz belohnt.

Unsere zwei Haudegen Xaver Lankes und Bastian Fichtner liefen in der Klasse der 11 jährigen.Es war ein großes Feld und die zwei verkauften sich mit dem 8. und 15. Platz sehr gut.

Nun startet das Feld der 12 und 13 jährigen Mädels über 1400 m, diese ist die Wertungsstrecke bei den Oberbayerischen Meisterschaften . Julie Schmitt (12 Jahre) war mit 3. Platz hoch zufrieden, ebenfalls Vroni Lankes (12 Jahre) mit dem 8. Platz.

Nur Maria Frauenrieder (13 Jahre ) war mit ihrem 8. Platz in der W13 nicht ganz zufrieden .

Nun kam noch die U18(16/17 jährigen). Lena Pichler , dem jüngeren Jahrgang angehörend, wurde Oberbayerisch Crossmeisterin. Sie hatte eine Strecke von 2600 m zu bewältigen . Anmerkung: Die Das Zeitnahme hatte in diesem Wettkampf leider nicht gut funktioniert, zum Nachteil der Schaftlacher Sportler, auch große Vereine hier „Stadtwerke München“ habe ihre Probleme.

Foto vlnr: Xaver, Basti, Vroni, Leni, Lena, Julie, Maria, Regina

Share

Munich Indoor am 2.2.19 Lindehalle München

Eine kleine Standortbestimmung des Trainings der letzten Wochen war das Ziel dieses Wettkampfes der U14.
Heute war Sprint angesagt, 60 m, 60m Hürden und Hochsprung.
Nach vielen Verletzungskapriolen konnte sich die 13 jährige Lea Mehringer über die 60 m Hürden ( 10.43 sec) bei 31 Teilnehmern den 3. Platz sichern. Auch Maria Frauenrieder lief mit 11,38 sec eine super Zeit und wurde 15. Die 12 jährige Julie Schmitt konnte die Hürden schon im richtigen Rhythmus laufen und war mit 11,41 sec 16.
Auf der 60 m Strecke hatten sich 80 Mädels angemeldet . Hier lief Lea eine neue Bestzeit mit 8,66 sec und wurde mit einer Zeitgleichen um ihren Endlauf gebracht, da das andere Mädel ihren Vorlauf gewonnen hatte und Lea nur dritte wurde. Maria belegte den 42.Platz in 9,32 sec und Julie belegten mit 9,24 sec 39.Platz .
Bei der Beteiligung waren das noch gute Plätze. Lea versuchte sich das erste mal im Hochsprung , aber das sollte heute nicht so sein. Der Anlauf stimmte irgendwie nicht und somit wurde sie 9. mit 1,25 m.

Nächstes Wochenende geht es zum Oberbayerischen Cross.

Foto vlrr: Maria, Julie, Lea

Share
Top