Munich Indoor Leichtathletik Meeting

Munich Indoor Leichtathletik Meeting

* TSV Leichtathleten starten bei Munich Indoor Leichtathletik Meeting in München, erster Formtest erfolgreich gemeistert *

Am Samstag, 16.1.16 fuhr die jüngere Garde des TSV Schaftlach nach München in die Werner von Linde Leichtathletik Halle.
Für alle war das heute ein langer Tag, denn am Vormittag ab 10:00 liefen alle Sprinter und am Abend bis 19:00 mussten die Mittelstreckler an den Start.
Um 10 Uhr lief als Erste die 13jährige Julia Wenig die 60m Hürden in persönlicher Bestzeit von 11,31 sec und wurde mit dem 9.Platz belohnt, über 60m war sie mit persönlicher Bestzeit von 9,09 sec sehr zufrieden.
Die 14jährige Annalena Seestaller hatte heute ein großes Programm. Auch bei ihr waren zwei neue persönliche Bestzeiten über 60 m Hürden in 10,27 sec und über 60m in 8,90 sec. Eine Zeit unter 9 sec ist schon wirklich gut. Der Weitsprung ist im Winter immer ein Stiefkind, da man in der Halle nicht die Möglichkeit hat, richtig weit zu Springen. Trotzdem waren 3,92 m für Annalena eine gute Leistung.
Die gleichaltrige Elena Grüger konnte auch bei den 60m mit einer tollen Zeit aufwarten. Für sie blieb die Uhr bei 9,21 sec stehen und im Weitsprung waren 3,62 m nichts besonderes, da der Anlauf nicht klappte.
Am Nachmittag lief Michael Gremm für den TUS Bad Aibling die 200m in 24:25 sec in der Männerklasse und wurde von 24 Teilnehmern 11ter.
Um 18:20 Uhr kamen die Mittelstreckler zum Zug. Die 13jährige Lena Pichler lief ein beherztes 800m Rennen und kam mit neuer Bestzeit als Vierte in 2:45,78min ins Ziel.
Der gleichaltrige Benedikt Patzlsperger wurde 10ter in 2:53,6 min.
Den größten Sprung über 800m machte der 14jährige Adrian Eibach. Er verbesserte seine Zeit um 8sec auf 2:30,56 min und erreichte den 9. Platz.
Insgesamt war es ein erfolgreiches Wochenende für die LA Sportler des TSV Schaftlach.

12540923_1133124346698581_4401821965705349650_n

Share